Fragen und Antworten zu den Software-Produkten


Frage:

Wie kann ich am besten Bilder einfügen?

 

Antwort:

Es gibt verschiedene Möglichkeiten beim Tradingtagebuch Bilder einzufügen.

1. Bilder in Html-Eingabefeldern einfügen

manuell per Bildauswahldialog oder per Copy&Paste

2. Bilder in der Nachbearbeitung einfügen

manuell per Bildauswahldialog

 

Das Tradingtagebuch behandelt Bilder immer als Links. Die im Programm eingefügten Bilder müssen also immer auf einem Medium als Datei existieren. Das bedeutet für die Praxis, dass Sie die Dateinamen der Bilder, sowie die Ordnerebenen zu den Bildern (Pfade) nicht mehr ändern dürfen. Ansonsten wären die im Tradingtagebuch eingefügten Bilder nicht mehr erreichbar und dementsprechend auch nicht mehr sichtbar.

In der Praxis hat es sich bewährt die für das Tradingtagebuch vorgesehenen Bilder in eigenen Verzeichnissen vorzuhalten. So können Sie Ihr Tradingtagebuch, inklusive der Bilder, leichter auf einen zweiten Rechner übertragen.

Besonderheit bei Punkt 1:

In Html-Eingabefeldern können Sie Bilder entweder manuell per Bildauswahldialog oder per Copy&Paste über die Zwischenablage von Windows hinzufügen. Bei Bildern, die per Copy&Paste in das Tradingtagebuch eingefügt werden, gilt es zu beachten, dass die Bilder in der Zwischenablage nur temporär verfügbar sind. Das Tradingtagebuch speichert deshalb über die Zwischenablage im Tradingtagebuch eingefügte Bilder automatisch als Datei und verlinkt dann diese Datei. Diese Bilddateien werden im Clipboardverzeichnis des Programms gespeichert. Sie können den Pfad dieses Clipboardverzeichnisses im Tradingtagebuch über folgende Menüpunkte in Erfahrung bringen: Hilfe -> Über -> Registerkarte Details -> Zeile: Clipboard Import-Verzeichnis.

 

 

Frage:

Ich kann über den Menüpunkt System -> Datenbank sichern kein Datenbank-Backup anlegen. Was kann ich tun?

 

Antwort:

Die Firebird-Datenbank wird je nach Betriebssystem in unterschiedlichen Ordnern installiert. Die Datensicherungssoftware ist Bestandteil der Firebird-Installation. Die vorgegebenen Pfade im Tradingtagebuch können daher von der Firebird-Installation abweichen und müssen dann entsprechend angepaßt werden.

Sie können dies am schnellsten kontrollieren, wenn Sie im Tradingtagebuch das Fenster Einstellungen öffnen und dann den OK-Button betätigen. Menüpunkte: System -> Einstellungen -> Registerkarte Datensicherung/Wiederherstellung.

 

Wenn Sie nun den OK-Button betätigen und die Pfade für die Datensicherungssoftware nicht stimmen, dann erscheint folgende Fehlermeldung:

 

Die Pfade zur Datei gbak.exe stimmen offensichtlich nicht. Die Pfade müssen also korrigiert werden. Suchen Sie dazu bitte in Ihren Programmverzeichnissen nach dem Firebird-Ordner. Das Programm für die Datensicherung befindet sich im Unterverzeichnis "bin" des Firebird-Ordners.

 

Nach der Anpassung der Pfade klicken Sie bitte auf den OK-Button. Wenn die Pfade stimmen, dann werden Ihre Einstellungen entsprechend gespeichert und die Datenbanksicherung sollte dann funktionieren.

Frage:

Wie kann ich Währungspaare einpflegen, wenn ich z. B. Standard Lots handeln möchte?

 

Antwort:

Bitte legen Sie zunächst unter "Stammdaten/Instrument-Typen" den Instrument-Typ "Forex an, falls dieser noch nicht existiert (s. Bild - Handelsinstrumenten-Typ Forex).

Anschließend können Sie unter "Stammdaten/Handelsinstrumente" die gewünschten Währungspaare als Handelsintrument einrichten (s. Bild Handelsinstrument Forex EUR/USD).

Das Beispiel bezieht sich auf das Währungspaar EUR/USD (Standard Lot mit 100.000 Einheiten).

In diesem Fall bedeutet eine Bewegung von 1 Pip einen Gewinn bzw. Verlust von 10 USD.

Seite 1 von 2