Laut Produktbeschreibung unterstützt die Tradingtagebuch-Software nur die Installation auf Windows-Betriebssystemen. Das Tradingtagebuch für Trader kann aber auch auf Linux-Betriebssystemen ausgeführt werden. Bei den meisten Linux-Distributionen kann man den Firebird Datenbank-Server, sowie die Java Runtime Version 8 bequem über die Packetverwaltung installieren. Über einen speziellen Linux-Installer für das Tradingtagebuch kann man die Tradingtagebuch-Software in das Home-Verzeichnis des Benutzers installieren. Und das war's schon im Großen und Ganzen. Der folgende Screenshot zeigt das Tradingtagebuch für Trader unter Linux Mint 18.1.