Laut Produktbeschreibung unterstützt die Tradingtagebuch-Software nur die Installation auf Windows-Betriebssystemen. Das Tradingtagebuch für Trader kann aber auch auf Linux-Betriebssystemen ausgeführt werden. Bei den meisten Linux-Distributionen kann man den Firebird Datenbank-Server, sowie die Java Runtime Version 8 bequem über die Packetverwaltung installieren. Über einen speziellen Linux-Installer für das Tradingtagebuch kann man die Tradingtagebuch-Software in das Home-Verzeichnis des Benutzers installieren. Und das war's schon im Großen und Ganzen. Der folgende Screenshot zeigt das Tradingtagebuch für Trader unter Linux Mint 18.1.

 

 

 

Neu: Tradingtagebuch für Trader - Version 17.001

Das Tradingtagebuch für Trader wurde zum Jahreswechsel aktualisiert und bietet kleinere Fehlerbehebungen und Anpassungen.

Transaktionen werden standardmäßig immer nach dem FiFo-Prinzip (First-in-First-out) verbucht. Daher spielt die chronologische Erfassung der Transaktionen eine Rolle. Transaktionen im Buchungsstapel können nunmehr in beliebiger Reihenfolge erfasst werden. Das Programm stellt nun sicher, dass der jeweilige Buchungsstapel nach Transaktionsdatum sortiert ausgebucht wird.

Ausserdem kann ein Buchungsstapel nun auch komplett gelöscht werden.

 

 

 

Das Tradingtagebuch für Trader wurde aktualisiert und bietet folgende Änderungen/Erweiterungen:

Der Wachsamkeits-Trainer wurde in Achtsamkeits-Trainer umbenannt und hat nun beim Alarm einen zusätzlichen einstellbaren Countdown-Timer.

Beim Dashboard konnten die Daten bisher nach Zeit (Tag, Woche, Monat, Quartal, Jahr und individuell), Depot, Handelsinstrument und Instrumenten-Typ gefiltert werden. Nun sind folgende Filter-Attribute hinzugekommen: Trade-Typ (Long/Short), Entry - Order-Typ, Entry - Strategie, Entry - Signal, Entry - Zeitebene, Entry - Marktstatus, Entry - Mentalstatus, Exit - Order-Typ, Exit - Strategie, Exit - Signal, Exit - Zeitebene, Exit - Marktstatus und Exit - Mentalstatus. 

Ausserdem wurde das Dashboard um einen weiteren Chart erweitert. Im Tradingtagebuch gab es auch bisher bereits eine Ergebnisauswertung in Form eines Balkencharts auf Basis Tag oder Monat (Bericht). Diese Auswertung gibt es jetzt auch im Dashboard. Die Gruppierung und Zusammenfassung der Ergebnisse wurde aber erweitert und umfasst nun folgende Gruppierungs-Möglichkeiten: Tag, Woche, Monat, Quartal und Jahr.


 

Außerdem gibt es natürlich auch wieder kleinere Fehlerbehebungen und Anpassungen.

 

 

Seite 1 von 2